Sonntag, 25. Januar 2015

Etwas "Neues" ist von der Nadel gehüpft...

...und das gleich mehrfach.

Bei den Quiltfriends gibt es eine kleine Gruppe die einen Millefiori-Quilt näht,
alles mit der Hand über Papier versteht sich.

Hier ist der Anfang meiner ersten Rosette,
es folgen noch drei Runden, wird also noch etwas dauern bis sie fertig ist.
Die meiste Zeit verbringe ich mit der Stoffauswahl, 
da ich eigentlich alles aus meinen Vorräten vernähen möchte.


Ein kleines Nadelkissen ist auch noch fertig geworden,
dieses Modell wollte ich immer schon mal machen.


Jetzt kommen noch mal Klamöttchen...
Einen neuen Schnitt mit Wiener Nähten wollte ich ausprobieren 
und da kamen mir Helgas Reste 
von ihrer Tunika genau zur rechten Zeit.
Die Ärmel sind dreiviertellang, zu mehr reichte der Stoff nicht mehr...lach


Es sind zwei verschiedene Stoffmuster die aber zusammen gehören.


...Und hier der nächste Schnittmustertest



Seit einer Woche haben wir hier ein Wintermärchen,
Frau Holle ist tatsächlich auch mal bei uns Nordlichtern vorbeigeschneit
und es war einfach nur traumhaft schön...
sagte ich schon das ich den Schnee liebe seit meiner Kindheit.

Achtung Bilderflut!!!














Alle Aufnahmen sind in unserer Nachbarschaft entstanden,
unser täglicher Hundespazierweg.....ein schönes Fleckchen Erde!

Leider schmilzt seit heute die weiße Pracht so langsam wieder dahin....schnief.

Bis bald Christa

Montag, 12. Januar 2015

Neues aus dem alten und neuen Jahr

Bei dem Sturm mußte eine warme Mütze her
mit Nadelstärke 9 gestrickt, Spaß macht es nicht mit so dicken Nadeln,
aber dafür ist das Teil schnell fertig.


Damit der Wind nicht durch die groben Maschen pfeift habe ich das Exemplar mit einem Jersey abgefüttert, so hält sie besser und ist schön warm.



Vor Weihnachten ist noch ein kleines Körbchen auf die Reise gegangen,
hatte vergessen ein Bildchen zu machen und mußte es mir jetzt mopsen...zwinker zu Sabine.



Ein paar Geschenke sind natürlich auch noch eingetrudelt...

Von Helga kam dieser wunderschöne Miniquilt mit einem Trapuntoherz
Soooo toll gestichelt, noch mal ganz herzlichen Dank liebe Helga.


Von Jeannette kam dieser tolle Mug Rag,


auch die Rückseite ist super...


Liebe Jeannette Du bist und bleibst für mich ein absolutes Naturtalent,
ganz lieben Dank dafür.

Beim Wichtel in Heide waren Nadelkissen angesagt,
ich hatte das große Glück dieses wunderschöne Eulen - Nadelkissen zu ergattern.
Bin ganz verliebt in mein "Urselchen"


Als kleinen Nachschlag gibt es einen wunderbaren Hefezopf mit gehobelten Haselnüssen.
Viele gute Hefeteige habe ich schon gemacht, aber der ist der Hammer!


Der ist sooo fluffig...
mit einem Brombeerkompott und einem Klecks Sahne ein Gedicht
Bei Interesse hier das Rezept


Wünsche Allen eine schöne Woche

Bis bald Christa