Mittwoch, 1. Oktober 2014

Der Herbst hat Einzug gehalten...

...und somit ist meine übersprungene Sommerzeit 
endgültig vorbei.
Meine Nadeln haben in diesem Jahr eine lange Sommerpause eingelegt
was aber nicht heißt das hier nichts passiert ist.
Meine Vorlieben galten in dieser Zeit dem Kochen, Einkochen und Backen.

Angefangen hat alles Ostern mit meinem neuen Thermomix,
da habe ich mich richtig mit befasst und ganz viel ausprobiert.

Hier ein Beispiel


Im Urlaub in Dänemark habe ich 20 dieser Blöckchen gelieselt



Dann kamen die Erdbeeren und Kirschen



sowie diverse Chutneys, 25 Gläschen


Vier Eimer rote und gelbe Mirabellen
sowie etliche Kilo Brombeeren



Dies alles wurde zu 168 Gläser Kompott verarbeitet


Eine Nachbarin brachte mir zwei Eimer Gurken,
also ran an die Gewürz - und Senfgurken.
36 Gläser


Zu guter letzt kam ein Kofferraum voll Fliederbeeren,
daraus wurden 20 Flaschen Saft



Ein Körbchen wurde letzte Woche noch fertig


Nun hoffe ich das meine Nähmaschine auch mal wieder ihre Daseinsberechtigung findet
denn so geht das nicht weiter!

Also bis bald, ich gelobe Besserung

Viele Grüße
Christa

Kommentare:

  1. Hallo Christa,
    deine Koch- und Einkoch-Bilanz ist evcht beeindruckend. Und "nebenher" ist ja auch noch was patchiges entstanden. Schön!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christa,
    so ist das manchmal, da stehen einfach andere Sachen an, als ausgerechnet die Näma....
    Aber immerhin hast du jetzt einen super Vorrat für den Winter! Um die Gurken beneide ich dich sehr...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christa,
    fleißig warst Du! So ein Vorrat an Selbsreingekochtem ist etwas ganz tolles, da könnt ihr lange von zehren. Ich finde die selbst gekochten Konserven schmecken am allerbesten!
    Deine Blöcke und das Körbchen gefallen mir gut.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christa,
    wie schön wieder von dir zu lesen...deine Blöcke und das Körbchen sehen klasse aus.
    Noch jemand der vom Thermomix begeistert ist, ich habe den TM 21 seit 14 Jahren, und bin nach wie vor begeisterte Ausprobiererin;-)...viel Spass weiterhin damit!
    PS. Welchen hast du?

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christa,
    wie schön, wieder von Dir zu hören/lesen. Wahnsinn, Deine selbstgemachten Vorräte. Es schmeckt ja doch besser so. Und so ganz vereinsamt ist Deine Nähmaschine ja doch nicht.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christa, Du bist ja die wahre Königin der Obstkonservierung, ich gratuliere zu dieser Fleißarbeit. Da kann der Winter kommen.
    Darf ich Dich fragen, ob das wunderschöne Körbchen irgendwo als freier Download zu haben ist? Gefällt mir sehr gut. Ich komme seit einiger Zeit auch kaum zum nähen, aber das Körbchen finde ich total hübsch. Haste fein gemacht :-). Über ne Mail diesbezüglich würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße aus der Bloggernachbarschaft von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christa,

    da hast du ja ordentlich den Kochlöffel geschwungen ..... da seit ihr ja gut versorgt über den Winter.

    Und dein Körbchen gefällt mir sehr gut, genau wie deine Herbstdecke vom Header, wunderschön.

    Bis bald
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt ist die Einmachzeit ja bald zu Ende, dann kannst Du auch wieder Nähen!
    Mir macht das Herstellen von Vorräten dieses Jahr auch viel Spaß!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Christa,

    schön dass Du wieder im Bloggerland bist :) - Du warst ja sehr aktiv - nun müssen die leckeren Einmachglas-Inhalte ja auch wieder vernichtet werden ... :)
    Den Thermomix genieße ich ja schon seit drei Jahren - da macht Kochen und Einmachen einfach Spass :)

    LG zicki

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christa,
    toll das Du soviel eingemacht hast sieht ja alles super lecker aus.
    ich freue mich jetzt auf neues Genähtes.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Delicioso todo y unos trabajos preciosos,bs.

    AntwortenLöschen
  12. Mein !. Kommentar ist scheinbar irgendwo verschütt gegangen....also auf ein Neues!
    Du fleißiges Bienchen!
    Der Link zu dem Körbchen ist nicht von mir gewesen....jedenfalls kann ich mich da nicht mehr dran erinnern.
    Sieht schön aus - das ist mein 1. Projekt für Lauenbrück. Da kannst du mir die Falttechnik dann zeigen!
    Bis nächste Woche
    LG Birgit

    AntwortenLöschen