Freitag, 28. Dezember 2012

Schnuckengeburtstag...

war angesagt 
und zwar.....bei mir.....tadaaaaa

Ich hatte als Zweite Schnucke unserer Herde das Glück Geburtstag zu haben
und somit ganz viele und tolle Geschenke zu bekommen.
Auf diesem Weg nochmal ganz ganz herzlichen Dank für so viel Kreativität.

Aber seht selber was alles in den Päckchen verborgen war.

Angela
ein Täschchen, 2,5 Inch Scraps von Moda, ein Buch, Anleitungen und eine wunderschöne Karte

Birgit
einen Wandbehang von 65 x 70 cm, ich hab den Mund erst mal gar nicht mehr zu bekommen...
 Rosenknöpfchen, Naschie und eine Karte

Elisabeth
Wunderschöne Stöffchen mit passendem Quiltgarn und eine Karte 


Helga
ein Gästebuch traumhaft schön umhüllt eine tolle Karte und Glückwunschkärtchen

Suzan
ein Täschchen für unterwegs mit Tasse und Löffel drin, Stöffchen, 2,5 Inch Scraps von Moda
eine Spule mit Spitze und eine tolle Karte

Sylvia
ein tolles Anleitungsbuch schönes Stickgarn und eine Karte

Uta
eine gaaaaanz tolle Stickmappe mit Inhalt (Stöffchen, Stickgarn u. Borde)
und eine Karte


...und so sah es neben mir auf dem Boden aus,
aber es hat riesigen Spaß gemacht diesen Papiermüll zu produzieren.

Es war das erste Mal das ich ein Geburtstagswichteln mit gemacht habe, aber ich kann nur sagen:
Daaaanke, Ihr habt alle meine Erwartungen übertroffen.
Biggi, mach Dich auf was gefasst...lach.

Viele liebe Grüße
Christa



Sonntag, 23. Dezember 2012

Frohe Weihnachten


Luna , Mellie
und Frauchen Christa



Samstag, 15. Dezember 2012

Wo fehlt noch ein Weihnachtstischläufer ?

Im letzten Jahr habe ich diesen Tischläufer genäht,
mit der NäMa appliziert und handgequiltet.
Da wir in diesem Jahr umgezogen sind passt er jetzt leider nicht mehr zur Einrichtung.

Vielleicht fehlt ja noch irgendwo pünktlich zum Fest die passende Deko.
Die Größe ist 45 x 84 cm
Meine Vorstellung zum Preis, 30 €
Hier ist absolut rauchfreie Zone!


Nicht vergessen, nächstes Jahr kommt Weihnachten wieder...
Ich würde mich freuen wenn er ein neues Zuhause findet.

Euch allen einen schönen dritten Advent
Viele Grüße Christa



 

Dienstag, 11. Dezember 2012

Mein Redwork - Weihnachtsquilt...

...ist wenigstens halbwegs pünktlich noch fertig geworden.
Die Motive gab es im letzten Jahr schon
(weiß nicht mehr wo)
und fertig gestickt waren sie auch schon laaaange
aber mir fehlte einfach die Idee wie ich sie zusammen bringen sollte.
Ursprünglich waren sie als Wimpelkette gedacht, dazu hatte ich aber keine Verwendung.
Jetzt machte es plötzlich klick und so sollte er nun werden.


Sieben Motive gab es, eins habe ich weg gelassen und mir dafür
den Stern, Elch und die Glocken dazu genommen, ein paar passende Sprüche dazu
und schon war der neuner Block komplett.


Dann kam die große Frage, wie quilten...
Diese Idee stammt aus einer älteren Zeitschrift und ich fand sie ganz passend zu den Blöckchen.
Die hellen Sterne sind gestickt,
gequiltet habe ich dann in rot.


Den kleinen Elch fand ich doch zu niedlich, der mußte einfach auch dazu.


Die Holzknöpfe hatte ich noch und ich finde sie passen gut dazu.


...und so sieht es jetzt in unserer Küche aus
Den Zweig muß ich nochmal austauschen gegen etwas Stabileres
aber er hängt erst einmal.


Eine schöne zweite Adventswoche wünsche ich Euch

Viele Grüße
Christa


Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent Advent ein Lichtlein brennt...

Pünktlich zum ersten Advent ist dieser Quilt fertig geworden.
Vor zwei Wochen viel mir ein das für die Wand im Flur ein weihnachtliches Querformat fehlt.
Schnell ran an Nadel und Faden
und das ist dabei heraus gekommem.

Die Anleitung habe ich selber erstellt, hatte mal etwas Ähnliches irgendwo im www gesehen.
Gequiltet von Hand um alle Motive herum und ein paar zusätzliche Ranken


Hier nochmal im Detail


Der Sternenquilt vom letzten Jahr hat auch im neuen Haus seinen Platz gefunden...


genauso mein Winterdorf


Zum ersten Mal habe ich es ausprobiert, ein Foto auf Stoff zu drucken
und es hat wunderbar geklappt.


Entstanden ist daraus ein Einkaufsbeutel,
er wird gerade ausprobiert und für gut befunden...lach

Jetzt wünsche ich noch Allen einen schönen 1. Advent

Bis bald
Christa

Donnerstag, 15. November 2012

Taschenfieber ist ausgebrochen

Meine Tochter hatte sich in einem Nähkurs einen tollen Beutel genäht, voller Stolz schleppte sie ihn bis er eines Tages an der Stuhllehne hing mit einem Hanuta drin. Ihre arme Boxerhündin, die nie etwas zu Fressen bekommt witterte dieses Leckerchen, riss kurzerhand den Beute an der falschen Stelle auf und ließ es sich schmecken.
Lange Rede kurzer Sinn, es mußte ein neuer Beutel her.
Ich, die NÄMA ins Auto und ab ins Rheinland Beutel nähen...lach
und hier ist er nun, das gute Stück.



natürlich zum Wenden


Eine andere Taschenanleitung hatte ich noch liegen und wollte diese gerne mal ausprobieren,
auch diese fand Anklang.
Die Stoffe für beide Taschen hat sich meine Tochter selber ausgesucht.

An unserem Nähwochenende in Lauenbrück ging es dann loß,
bis auf einen kleinen Rest ist sie dort auch fertig geworden.
Aaaaber jetzt ist sie ganz fertig und ich muß sagen, der Schnitt gefällt mir gut.
Es ist die Tasche "LUNA" von Machwerk.


Ein Ledergürtel dient als Schultergurt.


Die Seitentaschen haben oben einen Gummizug damit sie immer schön verschlossen sind


Nun hoffe ich das sie auch Ihr gefällt...

Eine kleinere Version vom Hexi Caddy habe ich mir noch genäht,
der geht demnächst mit auf Reisen zu den Nähwochenenden.

 

Das war es für Heute,
beim nächsten Mal geht es weiter im Taschenfieber.

Viele Grüße
Christa

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Herzensangelegenheiten

...sind es gleich vier Mal.

Das Top von diesem Wandbehang ist schon im Februar in Lauenbrück entstanden.
Da ich aber in schwarz von Hand quilten wollte
und dieses nur bei Sonnenschein ging,
in diesem Sommer die Sonne aber kaum zu sehen war,
ist er jetzt erst fertig geworden...
(irgendeine Entschuldigung muß Frau ja haben)



Mit schwarzem Garn auf schwarzen Stoff quilten war mir eine Lehre,
niiiiiiie wieder


Da ich gerade so schön mit den schwarz-weiß-roten Stöffchen zugange war,
ist noch ein Kosmetiktäschchen entstanden.
Dieses geht auf Reisen zu meinem Enkelkind.



...und dann gab es noch ein Geschenk welches schon laaange versprochen war
und jetzt auch angekommen ist.


...und weil es mir so gut gefällt,
noch einmal im Sonnenlicht.


Da Herzen schon lange mein Herz erfreuen,
gibt es sie bei uns sogar in der Kartoffelkiste.



So, nun schnell das gute Wetter ausnutzen und die Wuffis ausführen,
bis zum nächsten Mal

Viele Grüße
Christa

Donnerstag, 20. September 2012

Mein Nähzimmer

Endlich ist es soweit,
die Bilder von meinem Nähzimmer warten schon lange auf ihren Einsatz.
Aber so ist das wenn Männe immer zu Hause arbeitet und von morgens bis abends den PC belegt dann läuft nichts mehr normal.
Jetzt aber...

Das Wichtigste im ganzen Zimmer, meine NÄMA
auf einem wunderbaren ausgedienten Schreibtisch aus dem Büro.
Solche schönen schweren Teile bekommt man heute kaum noch, da rappelt und wackelt beim Nähen nichts!



Lektüre darf natürlich auch nicht fehlen...



...und diese wunderbaren Schränke vom großen Schweden sind für mich Gold wert, da lassen sich wunderbar alle Stöffchen sortieren



...hier mal eine Schublade mit Inhalt.



Jeder Platz wird ausgenutzt, unter der schrägen Dachwand habe ich so eine niedrige Kommode
mit Regalen kombiniert, somit auch eine pracktische Ablagefläche.



Noch ein Regal für Krimskrams Kistchen und Dosen



Tja und dieser alte Schreibtisch hat ganz tolle Schubladen zur
Sortierung und Aufbewahrung von Garnröllchen...



...und die flachen Schubfächer sind super für die Kleinteile


Die Wände werden noch ein wenig dekoriert, aber das ergibt sich im laufe der Zeit von alleine.

So das wars, ein kleiner Rundgang durch mein Nähstübchen, ich hoffe es hat Euch gefallen.



Hier noch mal ein aktuelles Foto
von unser beiden Süßen
Mellie und Luna


Bis bald Christa

Montag, 23. Juli 2012

Mein Rosendorf ist schon bewohnt...

Es hängt schon ein Weilchen in der Küche,
mein Rosendorf
und kurze Zeit später zog schon ein Wollknäul ein...lach.


Hier das Gemeindehaus



...und so sieht nun das ganze Dorf aus nachdem auch der Landschaftsgärtner da war.



Die Bäume habe ich mit der NäMa appliziert




Handgequiltet um alle Häuser und Bäume und auf den freien Flächen und im Rand Ranken,
ich finde es passt gut zu den Rosen.
Mir gefällt der kleine Quilt sehr gut, habe am Anfang nicht gedacht das aus sortierten Resten so etwas Schönes entstehen kann.

Nun zum Einzug des Wollknäuls...ins Rosendörfchen...
es heißt Mellie und ist gerade mal neun Wochen alt.



...wer bist Du denn???


Kann man mit Dir auch spielen...?


Du bist ja noch sooo klein,
 Du darfst auch in meinem Bettchen schlafen,
ich leg mich dann auf die Fliesen  mir reicht ein Kopfkissen...



Sie ist einfach nur zum Knuddeln


...und was ist schöner als ein Berner?
Richtig, zwei Berner


Für heute wars das, aber beim nächsten Post gibt es ganz sicher die Bilder vom Nähzimmer,
versprochen!

...und es dauert auch nicht so lange...

Bis dahin liebe Grüße und genießt die Sonne
Christa