Freitag, 28. Oktober 2011

Herbstlich gestickte Herzen

Zwei Herzen im Dreivierteltakt...oder wie heißt es so schön.

Ein klein wenig habe ich mal wieder gestichelt
und dabei sind diese beiden Herzen entstanden.





Ich habe mal auf der Rückseite eine Naht eingebaut,
damit lassen sie sich leichter mit der Hand verschließen.
Eine kleine Hexenstichziernaht drüber und so sieht es auch noch hübsch aus.



Hat wieder mal richtig Spaß gemacht so ein bisschen Nadelei und Tüddelkram

Mal etwas ganz Anderes!
Kann mir mal einer sagen wer soooooooviele Birnen braucht
und das ist nur ein kleiner Ausschnitt von dem Baum.


Im letzten Jahr hatten wir ganze fünf Birnen an diesem Baum,
in diesem Jahr konnten wir die ganze Nachbarschaft versorgen.

Bis bald und Allen ein schönes Wochenende
Christa

Kommentare:

  1. Wunderschöne Herzen. Die gefallen mir sooo gut. Schön, daß Luna Dir Zeit gelassen hat.
    Wenn ich Deinen Birnbaum sehe, werde ich ganz neidisch, weil ich weiß, wie lecker die sind. Ich glaube ich muß doch noch kommen, ha, ha.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Wow da hast Du ja noch eine große Birnenernte vor Dir.
    Kann man daraus denn kein Gelee kochen? Oder Du musst sie einwecken, so wie es die Großmütter früher gemacht haben.
    Die Herzchen sind schön, die Stickerei erinnert mich an Jenny von Elefanz, und der Zierstich zum Verschließen der Herzen ist ideal.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Aus deiner Stichelei ist etwas traumhaft Schönes entstanden! So süß, deine Herzen.
    Und um deinen Birnbaum beneide ich dich. Ich muß mir mein Obst für meine Marmelade immer kaufen, lach!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christa
    Toll sind deine Herzen - so liebevoll bestickt sind sie etwas ganz besonderes! Wir hatten ja auch viele Birnen - aber wenn ich deinen Baum sehe, war unsere Ernte direkt winzig klein! Aber deine Nachbarn sind sicher sehr erfreut über dieses Geschenk!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Die Herzen sind dir wieder wunderbar gelungen.
    Und so schade, dass ich nicht in deiner Nachbarschaft wohne. Hätte dir auch einige Birnen abgenommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Deine gestickten Herzen sind zauberhaft.
    Und der Birnbaum ist der Hammer, ich würd dir ja gerne welche abnehmen...
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christa ,
    deine Herzen sehen zauberhaft schön aus , sie auf der Rückseite durch eine Naht zu verschliessen ,ist eine super Idee , ich wusste es nicht !

    LG
    Rena

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die sind wunderschön geworden!
    Einen schönen Blog mit liebevoll gestalteten Dingen hast du.
    Werde nun öfters mal vorbei schauen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christa,
    da sind zwei ganz zauberhafte Herzen entstanden. Gefallen mir sehr, sehen sehr edel aus.
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Moin moin Christa,
    Mensch diese Herzen sind ganz ganz schön !!!
    Reichen die Birnen nicht für ganz viel spanische Kuchen ?? :-)) lg Suzan

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christa,
    herrlich Herzen hast Du da gestichelt und genäht...es gab ja nicht nur Unmengen Birnen sondern auch sooo viele Äpfel.
    Ganz liebe Grüße
    und ein wunderschönes eine Stunde längeres Wochenende
    Iris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christa,
    zauberhafte Herzen hast Du erschaffen !!!
    Die Rückseite ist eine wunderbare Idee. Sorry, aber die werde ich mir stibitzen und ausprobieren.
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende - Moni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christa,
    wieder wunderschön dein Herzen, für Herzen bist du einfach DIE Spezialistin gell...?!
    Ich find deine Rückseiten-Idee auch so klasse, auch ich muß die stibitzen...
    Ich würd dir ja für die vielen Birnen zum Obstler raten aber dann kriegste ja vielleicht nix gesticheltes mehr hin... :-)
    Lassen wir lieber...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christa,
    der Birnenbaum hat sich ja dieses Jahr selbst übertroffen. ;o)
    Herrlich ist es so eine Birnenernte zu haben.
    Deine Herze sind wunderschön!
    Sehr fein und Elegant...
    Die Rückseite so zugestalten finde ich toll.
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christa, Deine gestichelten Herzen kannst Du nicht verläugnen, sie tragen Dein Markenzeichen, exakt und mit Liebe zum Detail gearbeitet.
    Der Birnenbaum sitz ja proppe voll mit den leckeren Birnen, kaum zu glauben.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen